BEAT-OPEN

Scrolllll...

 

Links

und ALTER YOUTUBE KANAL... YOUTUBE

 

      bluesnews magazin            

M O R E !

 

M O R E !

 

 

PinBoard


>>>  GITARRENUNTERRICHT Brühl  >>>


 >>>  SOFTWARE TANGO für Windows "improvisation"   >>>


 >>>  SCHLAGZEUG & GITARRE UNTERRICHT/Ehrenfeld Köln  >>>


 

LiveNews

  

Hallo liebe Freunde der gepflegten Livemusik,

Wir sind noch da -

- und die eher spärlichen Infos kommen wie immer auf diese Seite!

Bleibt dran - bleibt drin - bis dann

 

Ennelin Reich

 

 

 

M O R E !

 2. Sonntag im Monat von 18-21 Uhr

in meinem komplett ausgestatteten Proberaum
solange die Blues & more Meetings aussetzen müssen.

 https://blues.aixpander.de/

 

Troisdorfer Blues Club

 

Hallo Bluesfreunde,

nur noch zweimal schlafen und dann ist immer noch keine Veranstaltung vom Troisdorfer  BluesClub. Gerade in diesen misslichen Zeiten wäre ein Auftritt von den Juke Joints aus den Niederlanden genau das Richtige gewesen. Party pur!!

Wie in den letzten Monate, dafür als kleine Entschädigung, mal wieder ein kleines Schmankerl aus dem Homeoffice. Diesmal haben wir es geschafft  in gewohnter Umgebung  Aufnahmen mit der ganzen Band zu machen. Für November haben wir den Song

„What It’s Worth“ von Crossby, Stills & Nash ausgewählt.

Der Song ist,  wie immer, auf unserer Homepage

www.troisdorferbluesclub.de

zu sehen und zu hören. Außerdem auf YouTube. Über ein Feedback in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

Sehr erfreulich ist, dass der Spendenaufruf für unser  gemeinsames Äthiopienprojekt  Resonanz hatte. Es waren zunächst Spenden jeweils in Höhe von 20,-, 50,- und 100,-€ eingegangen. Dann bekam ich einen Anruf von einem Stammgast der mir erzählte, dass er durch Corona weder eine Möglichkeit hatte groß zu einkaufen noch in den Urlaub zu fahren, er hätte deswegen Geld übrig und wollte 500,-€ spenden. Vielen, vielen Dank an alle Spender!!!.

Falls jemand auch spenden möchte, hier unsere Bankdaten:

Troisdorfer Blues Club e.V.

Kreissparkasse Köln

IBAN: DE19370502990002007098

BIC: COKSDE33XXX

Verwendungszweck: Äthiopien

Ihr und die Veranstaltung fehlt uns allen sehr.

Mit bluesigem, immer noch  traurigem Gruß.

 

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,  schön, dass ihr wieder so zahlreich vor der Wundertüte wart um mich zu  unterstützen. Ich hoffe das Chili hat euch geschmeckt!  Gegen 21.00 Uhr, als ich noch auf ein Bier und zwei Zigaretten draußen vor der Türe Stand, kam das Ordnungsamt, gerufen von einem Nachbarn!  Da wir bereits geschlossen hatten, gab es keine Konsequenzen, jedoch ist es nun noch einmal umso wichtiger, dass auch alle Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus eingehalten werden. Dies bedeutet, dass der Verzehr von Speisen und Getränken unbedingt in 50zig Metern Abstand von der Gaststätte stattfinden muss.   Laut Ordnungsamt bin nämlich ich dafür verantwortlich, dass die 50zig Meter auch eingehalten werden. Andernfalls wird das sehr teuer für mich.  

Diese Woche Samstag, den 21.11.2020, ab 16.00 Uhr, gibt es eine vegetarische Gemüsesuppe, Linsensuppe mit Mettwurst, Spießbraten-Brötchen, Frikadellen

und natürlich die heiß begehrten Heiß-Getränke.

Ihr könnt gerne vorher per E-Mail oder WhatsApp vorbestellen.

Ich freue mich darauf euch zu sehen

Außerdem habe ich mich wieder bei Veedelsretter angemeldet und freue mich sehr über jede Unterstützung, wie z.B. den Kauf von Gutscheinen.

Das hat mir beim letzten Lockdown sehr geholfen!

Hier der Link:
https://www.veedelsretter.koeln/geschaefte/390-wundertuete/bestellen

Ganz liebe Grüße, bleibt gesund ! Rosy

 

 

Die "Torburg-CD" ist da!

19 Titel von 19 Bands und Künstlern, die regelmäßig dort zu Gast sind, verpackt in eine aufwändig gestaltete CD mit 24-seitigem Booklet.
Ein echtes Sammlerstück in limitierter Auflage (1000 Stk.), von denen aktuell noch ca. 600 zu haben sind.
Zögert also nicht, euch ein Exemplar zu sichern!
Was habt ihr - abgesehen von der fantastischen Musik-Auswahl - sonst davon?
Die Einnahmen der CD gehen komplett an Bands/Künstler/Techniker, die Coronabedingt zum Teil heftige Einkommensverluste haben.
Ihr tragt dazu bei, ebendiese Künstler hoffentlich schnellstmöglich wieder live erleben zu können.
Zu beziehen ist die CD entweder direkt in der Torburg - oder für diejenigen die nicht so ganz direkt in Köln wohnen - über uns per Mail-Order.
Kurze Mail mit Versandadresse reicht, die CD kostet 15€ plus einmalig 2€ Versandkosten.
Weiter Infos zur CD siehe hier:
 
Scrollt einfach mal durch...
 
Die Tracklist:
01. This Game Ain’t Worth Playing No –
02. Rock Me Honey –
Rob Mo Roberto Morbioli
03. Tipsy’s –
04. To The Bone – & The Houserockers
05. Who Shot The Lala –
06. What I Want –
07. Damn –
08. Movin’ On – & Blue Water
10. Shake The Devil’s Hand –
Hot 'n' Nasty
11. What’s In It For Me –
12. Over The Border –
13. Mulin’ Around –
14. All Along The Watchtower –
Wrecia Ford
15. Love Me –
16. Got To Get Over It –
17. Eruss Op De Strooss –
18. Free Birds –
19. Hell’s Gonna Fly –
Am Rande: Einige der beteiligten MusikerInnen haben uns mitgeteilt, dass sie auf ihren Teil der CD-Erlöse zugunsten anderer verzichten wollen (da sie z.T. noch Einkommen neben der Musik haben). Ziemlich schön, mit was für herzlichen Menschen wir es durch die Musik immer wieder zu tun haben...
 
SUPPORT YOUR LOCAL MUSIC-CLUB!
In der Hoffnung auf ein baldiges, persönliches Wiedersehen,
GROOVIN`STUFF
 

 

DELLBRÜCKER BLUESNIGHT

Liebe Dellbrück-Interessierte,

 
vielleicht haben Sie ja mitbekommen, dass unsere diesjährige Veranstaltung Corona zum Opfer gefallen ist. Stattdessen gibt es den Film "Corona's Cut" auf unserer Homepage zu sehen.
 
Freundliche Grüße,
Ingo Müller-Becker
--
dellbrueckentag@web.de
Telefon (02 21) 12 29 99
Nummer 3 ab 12.6.2020

Ein Tag im Jahr - danach im Netz:
https://www.dellbrueckentag.de/

   

TROISDORFER BLUESCLUB

Hallo Bluesfreunde,

nur noch zweimal schlafen und dann ist immer noch keine Veranstaltung vom Troisdorfer  BluesClub. Bill Baum und seine „High Energy Blues’N‘ Roots Show“  hätten Euch bestimmt viel Energie gegeben um diese missliche Corona-Zeit besser zu überstehen.

Wie in letzter Zeit, dafür als kleine Entschädigung, mal wieder ein kleines Schmankerl aus dem Homeoffice. Wir haben diesmal einen Titel ausgesucht der zum Thema „Black Lives Matter“ passt. Es ist ein Song mit dem Titel „Feeling Blue“, geschrieben von Eric Bibb und u.a. von Eric Burdon auf seiner CD v. 2006 mit dem Titel „Soul Of A Man“ veröffentlicht.

Wie in immer in letzter Zeit aus dem „Freiluft Gartenstudio“ vom Michael.

Der Song ist,  wie immer, auf unserer Homepage

www.troisdorferbluesclub.de

zu sehen und zu hören. Über ein Feedback in unserem Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

Sehr bedauerlich ist, dass durch den momentanen Wegfall der Veranstaltungen z.Zt. kein Geld für unser gemeinsames Projekt in Äthiopien gesammelt werden kann.

Die Situation dort ist alleine aufgrund der Heuschreckenplage, sowie innerer Unruhen sehr angespannt.

Erfreulicherweise hat sich vor kurzem jemand der unbekannt bleiben möchte, mit mir in Verbindung gesetzt und um die Vereinskontonummer gebeten. Er hat uns für das Projekt die Tolle Summe von 800,-€ überwiesen.  Vielen Dank nochmal!

Falls jemand diesem Beispiel folgen möchte, hier unsere Bankdaten:

Troisdorfer Blues Club e.V.

Kreissparkasse Köln

IBAN: DE19370502990002007098

BIC: COKSDE33XXX

Verwendungszweck: Äthiopien

Ihr und die Veranstaltung fehlt uns allen sehr.

Mit bluesigem, immer noch  traurigem Gruß.

Bob Bresser

P.S.: der Song ist auch direkt auf YouTube unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=_ZViNHQewEg zu sehen

 

Up2You-Session
- BIS AUF WEITERES... 
 
Hallo ihr Lieben,
 
es gab in dieser Woche einige Anfragen zum nächsten Session-Termin, und es macht aktuell leider keinen Sinn mehr, die Entscheidung darüber noch weiter aufzuschieben. Daher, leider:
 
Für die 18. Up2You-Session am Ostermontag hatten sich insgesamt 26 Teilnehmer angemeldet, und alle hatten sich enorm darauf gefreut. Der Termin musste aber wegen der Covid19-Pandemie selbstverständlich verschoben werden, und als neuer Termin war dann der 5. Juli avisiert. Leider ist das Pandemie-Geschehen aber auch jetzt noch längst nicht hinreichend unter Kontrolle, und auch der Juli-Termin wird daher nicht stattfinden können.

Ein konkreter neuer Termin wird nun zunächst nicht mehr festgelegt, sondern erst dann bekanntgegeben, wenn sich die Corona-Lage nachhaltig verbessert hat. Für alle, die sich gerade wegen der Song-Auswahl zur 18.Session so auf den Ostermontag-Termin gefreut haben - und das hatten in den Mails ganz besonders viele Anmelder explizit bekundet - sei jedoch versichert: Die 18. Session fällt nicht aus, sondern wird eben einfach nur verschoben. Beim nächsten Termin werden die Songs also genau so wie zu Ostern geplant auf dem Programm stehen - es ist eben nur nicht allzu wahrscheinlich, dass dieser nächste Termin noch in diesem Jahr stattfinden kann.

Bis auf weiteres also - und bleibt bitte gesund!!
 
Liebe Grüße! 
 

 

JAM-PACK \m/

- privat rock & blues jam party -

Bis auf weiteres findet keine Party statt!



Sobald wir wieder starten können schicke ich euch eine Einladung!
Wer noch nicht im Einladungsverteiler für JAM-PACK ist, kann mir jederzeit eine Mail schicken an jampack@netcologne.de und wird aufgenommen!

Meanwhile „Keep Your Ears Stiff“

\m/

 Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für Links.

www.beat-open.de  |  info@beat-open.de